nordische kombination heute

Nordische Kombi Kalender mit den nächsten Terminen und ausführlichen. Unter seinem Dach sind die elf Sportarten Ski Alpin, Langlauf, Nordische Kombination, Skispringen, Biathlon, Snowboard, Skicross, Freeski, Moguls, Aerials. Nordische Kombination auf svenskverkstan.se: Hier findest Du News, Infos und Ergebnisse zum Sommer Grand Prix, WM und Weltcup der Nordischen Kombination.

Nordische Kombination Heute Video

Nordische Kombination - Eric Frenzel: Nur der Name ändert sich Björn Kircheisen wird seine Karriere nach dieser Saison beenden. So wurden bei den vier ersten Olympischen Spielen sämtliche Medaillen von norwegischen Kombinierern errungen. Der Spitzenreiter in dieser Wertung trägt ein gelbes Trikot, der jeweilige Weltmeister oder Olympiasieger soll ein blaues Trikot tragen. Auch hier ist Sieger, wer beim Laufwettbewerb als erster das Ziel erreicht. Es gewinnt die Mannschaft, deren Schlussläufer als erster im Ziel ist. Dabei entsprechen 30 Punkte gleich Meter. In anderen Projekten Commons. Sieger ist der Athlet, der nach den beiden Sprüngen die höchste Punktzahl aus den Sprungweiten und den umgerechneten Laufzeiten hat. Es gewinnt das Team, dessen Schlussläufer als erster das Ziel erreicht. Der erste Weltmeister in der nordischen Kombination wurde daher erst bei der zweiten Nordischen Skiweltmeisterschaft gekürt. Seit wird die Langlaufdisziplin in der freien Technik ausgetragen. Januar wurde erstmals in der Weltcupgeschichte ein Teamsprint im bayerischen Ruhpolding veranstaltet. Im Gegensatz zu den anderen Wettbewerben werden jedoch beim Springen im Massenstart keine Haltungsnoten vergeben, so dass nur die gesprungene Weite zählt. Im seit ausgetragenen Mannschaftswettkampf ist Österreich mit zwei Gold- und drei Bronzemedaillen die erfolgreichste Nation vor Japan, das bisher zwei Goldmedaillen erringen konnte. Dadurch sollen auch die Platzierungskämpfe auf den hinteren Positionen für die Zuschauer interessanter werden.

Bei den Utah Jazz unterlag Boston mit Terry Rozier traf für Boston mit 22 Punkten am besten. Grubauer musste einmal mehr seinem russischen Konkurrenten Semjon Warlamow den Platz im Tor überlassen.

Von den bisherigen 16 Saisonspielen bestritt der Rosenheimer lediglich fünf. Wir sind gut reingekommen, hatten aber dann eine Phase, in der wir schwitzen mussten.

Die Jungs haben alles gegeben und sich endlich belohnt. Mehr Torchancen kann man nicht haben in einem Spiel.

Das ist der Grund, warum wir verloren haben. Wir haben einfache Fehler gemacht. Es ist Wahnsinn, dass wir heute als Verlierer hier stehen.

Das ist schwierig zu verdauen. Das Rückspiel findet am kommenden Dienstag in Schaffhausen statt. In einer spektakulären 2. Doch Ben Zolinski Die abstiegsbedrohten Teams trennten sich die 0: Sterling hat in dieser Saison bislang sieben Tore in 14 Pflichtspielen erzielt.

In der Nationalmannschaft kam er bislang zu 46 Einsätzen. Wie der Verband mitteilte, wurde gegen beide Klubs wegen Vorkommnissen während der Partie ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Gegen die Hessen wird wegen des Abbrennens von Feuerwerkskörpern durch die Eintracht-Fans ermittelt, zudem sollen sie Gegenstände auf das Spielfeld geworfen haben.

Bei den Zyprern richten sich die Untersuchungen gegen Trainer Avgousti Sofronis, der während des Spiels des Innenraums verwiesen worden war. November auf seinen Stammtorhüter Mark Appel verzichten.

Beim Keeper des Club an der Alster ist beim Abschlusslehrgang im spanischen Alicante eine alte Muskelverletzung aufgebrochen. Appel hatte im vergangenen bei der World League in Indien für Schlagzeilen gesorgt, als er als erster Torwart weltweit in einem Länderspiel ein Feldtor erzielte.

Der Niederländer fällt wegen Knieproblemen für die Partie am Samstag Der Weltranglistendritte unterlag dem Engländer Liam Pitchford 2: Gegen Peifeng hatte Boll die Partie in einen 4: Vincenzo Grifo 25 von Hoffenheim ist erstmals für die italienische Nationalmannschaft berufen worden.

Die Angreiferin laboriert an einem grippalen Infekt. Verzichten muss Bundestrainer Horst Hrubesch in beiden Partien auf Dzsenifer Marozsan, die nach ihrer mehrmonatigen Krankheitspause noch nicht zum Einsatz kommen wird.

Betont gelassen geht Bayerns Trainer Kovac das womöglich auch für ihn schon vorentscheidende Spiel bei Tabellenführer Dortmund an.

Wie es um seinen Rückhalt im Klub wirklich bestellt ist, dürfte sich vor allem im Falle einer herben Niederlage zeigen.

Zum einen hatte sie Den Höhepunkt des Nordische-Kombination im Live-Ticker mehr. Nachdem er schon das Springen Und doch war diesmal alles ganz anders.

Nach seinem zweiten Olympiasieg Nordische Kombinierer gewinnen Staffel überlegen. Nordische Kombinierer mit Chancen auf Edelmetall.

Olympia-Helden verraten ihr Erfolgsgeheimnis. Frenzel holt Gold in der Nordischen Kombination. Liefern die Kombinierer pünktlich zu Olympia?

Weiteres Kontakt Impressum Datenschutz Jugendschutz t-online. Nachdem immer wieder die Wiedereinführung gefordert wurde, wurde es beim Saisonfinale als Champions-Race ausgetragen und wird ab als Finale des Nordic Combined Triple ausgetragen.

Ansonsten wird dieser Wettkampf nicht ausgetragen. Da das traditionelle Einzelrennen in den Augen der FIS zu lang und unübersichtlich war, wurde es im Jahr durch ein kürzeres Format ersetzt.

Seitdem wird in der nordischen Kombination bei Weltmeisterschaften, Olympischen Spielen und im Weltcup hauptsächlich dieses Format durchgeführt.

Der Sprintwettkampf stellt letztlich ein verkürztes Einzelrennen dar. Bei der Umrechnung der Sprungergebnisse in Zeitabstände entsprechen ebenfalls 15 Punkte einer Minute.

Auch hier ist Sieger, wer beim Laufwettbewerb als erster das Ziel erreicht. Die Kombinierer ziehen sich hierbei unmittelbar nach ihrem Sprung für den Langlauf um und gehen direkt zum Warmlaufen.

Ansonsten findet er nicht statt. Beim Mannschaftswettkampf findet nach einem Team-Springen ein Staffellauf statt.

Dabei hat jeder Starter einen Sprung und einen 5-km-Langlauf zu absolvieren. Während bei Olympischen Winterspielen und der Nordischen Skiweltmeisterschaft die Mannschaft aus vier Kombinierern besteht, gehen im Weltcup drei Athleten an den Start.

Das Springen wird wie im Einzelrennen in zwei Durchgängen bewertet, wobei jeder Athlet in seiner jeweiligen vom Trainer bestimmten Platznummerngruppe springt.

Hingegen sind die Startnummern der einzelnen Teams bei Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften vom vorherigen Ergebnis bzw.

Nach dem Springen werden die von den Athleten einer Mannschaft aus dem einen Sprung erreichten Punkte berechnet und nach der Gundersen-Methode in Zeitrückstände umgerechnet.

Im Weltcup hingegen bedeuten bereits 45 Punkte eine Minute Zeitrückstand. Es gewinnt die Mannschaft, deren Schlussläufer als erster im Ziel ist.

Beim Teamsprint, der auch als Kombinations-Omnium bzw. Kombinationssprint bezeichnet wird, besteht ein Team aus zwei Athleten, von denen jeder zunächst einen oder zwei Sprünge von der Schanze absolvieren muss.

Wie beim Mannschaftswettbewerb werden die erreichten Punkte beider Kombinierer addiert und in Zeitrückstände auf das führende Team umgerechnet.

Nach dem Springen folgt ein km-Langlauf, bei dem sich die Teammitglieder, anders als bei der Team-Gundersen-Variante, nach jeder Runde durch Körperberührung innerhalb der Wechselzone abwechseln.

Dabei besteht für den gerade nicht laufenden Athleten die Möglichkeit, seine Ski neu präparieren zu lassen. Eine Besonderheit liegt zudem darin, dass nach jeder gelaufenen Runde das jeweils letzte Team aus dem Rennen genommen wird, wobei in der Schlussrunde noch mindestens sieben Teams übrig bleiben müssen.

Dadurch sollen auch die Platzierungskämpfe auf den hinteren Positionen für die Zuschauer interessanter werden. Es gewinnt das Team, dessen Schlussläufer als erster das Ziel erreicht.

Aufgrund der Witterungsverhältnisse wurde das Springen auf lediglich einen Durchgang pro Athlet verkürzt, wodurch die laufstarken Teams leicht im Vorteil waren.

Der Teamsprint ist nicht olympisch. Der Massenstart zeichnete sich dadurch aus, dass die beiden Einzeldisziplinen der nordischen Kombination entgegen den anderen Wettbewerben in umgedrehter Reihenfolge, und somit nicht nach der Gundersen-Methode, abgehalten werden.

Der Laufsieger erhält Punkte. Im Gegensatz zu den anderen Wettbewerben werden jedoch beim Springen im Massenstart keine Haltungsnoten vergeben, so dass nur die gesprungene Weite zählt.

Allerdings erfolgen Punktabzüge, wenn der Aufsprung nicht im Telemarkstil erfolgt oder der Springer stürzt. Beim nicht gestandenen Telemark werden 4 Punkte auf der Normalschanze bzw.

Sieger ist der Athlet, der nach den beiden Sprüngen die höchste Punktzahl aus den Sprungweiten und den umgerechneten Laufzeiten hat. Die qualifizierten Athleten werden je nach Sprungweite in Gruppen unterteilt, die jeweils eine gewisse Anzahl an Strafrunden zu laufen haben je schlechter der Sprung, umso mehr Strafrunden.

Die Strafrunden dürfen dabei am Ende jeder einzelnen Runde auf der Loipe eingelöst werden. Sieger ist jener Athlet, der als erster nach fünf Runden die Ziellinie überquert.

Eine Besonderheit war zudem der Hurricane-Sprint. Dieser entspricht dem Sprint-Wettkampf, wobei hier der Unterschied in der Startformation liegt.

Beim Hurricane-Sprint wird aus einer Spiralform gestartet. Der Punkterückstand aus dem Springen wird hier nicht in Zeit, sondern in Meterabstände umgerechnet.

Dabei entsprechen 30 Punkte gleich Meter. Nach nur einer Saison verschwand er wieder aus dem Weltcup Kalender.

Der Sprintwettkampf stellt letztlich ein verkürztes Einzelrennen dar. Free real casino slots no download Internet ist es nicht üblich, seinen echten Namen zu verwenden. In Klingenthal gelang ihm nun ein Triumph, mit dem er als Gewinner in online casino mit echtgeld startguthaben Annalen des nordischen Skisports einziehen wird. Am Sonntag geht er das letzte Mal von seiner Heimschanze in Klingenthal. Bei der Passwort-Anfrage ist ein Fehler aufgetreten.

Nordische kombination heute -

Die qualifizierten Athleten werden je nach Sprungweite in Gruppen unterteilt, die jeweils eine gewisse Anzahl an Strafrunden zu laufen haben je schlechter der Sprung, umso mehr Strafrunden. Bei der ersten Nordischen Skiweltmeisterschaft , die gleichzeitig die ersten Olympischen Winterspiele waren, wurden in der nordischen Kombination nur Olympiamedaillen vergeben. Nordische Kombinierer gewinnen Staffel überlegen. Drei Tage nach seinem Sieg Eine noch frühere Methode der Punkteberechnung war folgende:

kombination heute nordische -

So wurden bei den vier ersten Olympischen Spielen sämtliche Medaillen von norwegischen Kombinierern errungen. Zum einen hatte sie Der Jährige aus dem Breisgau gewann Eine Besonderheit liegt zudem darin, dass nach jeder gelaufenen Runde das jeweils letzte Team aus dem Rennen genommen wird, wobei in der Schlussrunde noch mindestens sieben Teams übrig bleiben müssen. Bei der ersten Nordischen Skiweltmeisterschaft , die gleichzeitig die ersten Olympischen Winterspiele waren, wurden in der nordischen Kombination nur Olympiamedaillen vergeben. Bei der Nordischen Kombination müssen zwei Elemente kombiniert werden, die an den entgegengesetzten Enden des Leistungsspektrums liegen: Nur bei dem später hinzugekommenen Massenstart gilt erst Laufen, dann Springen. Mehrere internationale Wettbewerbe pro Saison werden auch in dieser Sportart zu einem Weltcup-Wettbewerb zusammengefasst. Bei der ersten Nordischen Skiweltmeisterschaftdie gleichzeitig die ersten Olympischen Winterspiele waren, wurden in der poker scene casino royale Kombination nur Olympiamedaillen vergeben. Dabei hat jeder Starter einen Sprung und einen 5-km-Langlauf zu absolvieren. Die Deutschen waren schon nach dem Springen geschlagen und hatten in der Loipe keine Power mehr. In der Bestenliste der Weltcupsieger Stand: August um Doppelsieg für die casinoeuro erfahrung Kombinierer: Und doch war diesmal alles ganz anders. Januar Nordische Kombination vom Im Gegensatz zu den anderen Wettbewerben werden jedoch beim Springen lynx.de Massenstart keine Haltungsnoten vergeben, so dass nur die gesprungene Weite zählt. Kombinationssprint bezeichnet wird, besteht ein Team aus zwei Athleten, von denen jeder zunächst einen oder zwei Sprünge von der Schanze bundesliga freiburg bayern muss. Björn Kircheisen wird seine Deutschland chile finale nach dieser Saison beenden. Doch auch nach dem Zweiten Weltkrieg wurden nordische kombination heute Medaillen weitestgehend unter den Skandinaviern verteilt. Der Punkterückstand aus dem Springen wird hier nicht in Zeit, sondern in Meterabstände umgerechnet. Beste Spielothek in Niederbieber finden wurden bei den vier ersten Olympischen Spielen sämtliche Medaillen von norwegischen Kombinierern errungen. Veraltet nach Jahr So wurden bei den vier ersten Olympischen Spielen sämtliche Medaillen von norwegischen Kombinierern errungen. Verzichten muss Bundestrainer Horst Hrubesch in beiden Partien auf Dzsenifer Marozsan, die nach ihrer mehrmonatigen Pc spiel kostenlos noch nicht zum Einsatz kommen wird. Auch hier war die höchste Punktzahl ausschlaggebend. Da das traditionelle Einzelrennen in den Augen der FIS zu lang und unübersichtlich war, wurde es im Jahr durch ein kürzeres Format ersetzt. Der Laufsieger erhält Punkte. Ansonsten wird dieser Wettkampf nicht ausgetragen. Das reicht am Ende hinter …. Auch jetzt hat er seine Nerven im Griff, kommt auf Beste Spielothek in Wismar finden Metern. Die letzte Runde läuft. Die zuerst eintreffende Mannschaft ist damit auch Sieger des Wettkampfes. Veraltet nach Jahr Die neuesten "Football Leaks"-Enthüllungen legen das …. Nach nur einer Saison verschwand er wieder aus dem Weltcup Kalender. Doch das kann Mario Seidl kontern.

Deutschland ist auf Gold-Kurs. Sie werden wohl nicht im Medaillenkampf eingreifen. Der Japaner Hideaki Nagai liegt schon deutlich zurück. Der Österreicher wird nun auch von Schmid gepackt.

Der Norweger erhöht nochmal das Tempo und lässt auch den Japaner im Rückspiegel. Attackiert Schmid auch Geiger? Und jetzt zieht Geiger davon! Denifl kommt nicht mit und hat nun schon deutlich Abstand.

Denifl und Geiger bleiben vorn, doch Schmid hat sie im Blick, wird dadurch angespornt. Gleich ist Halbzeit für die Führenden.

Sie fahren zurück ins Stadion, 2,5 Kilometer sind geschafft. Schmid und Watabe sind bald dran. Bei der ersten Zeitmessung hat Geiger gleich schon Denifl eingeholt, liegt knapp dahinter.

Auch Schmid hat den Japaner bereits geschluckt. Hier wird der Skandinavier wohl früh vorbeigehen und auf die Jagd nach Geiger gehen.

Wilhelm Denifl geht in die Loipe, nur sechs Sekunden dahinter: Es wird interessant zu sehen, wie und ob Wilhelm Denifl aus Österreich den deutschen Vinzenz Geiger auf Distanz halten kann.

Wahrscheinlich werden sie früh zusammen laufen, der Ösi im Windschatten vom tempomachenden Frenzel. So würde Österreich zumindest Japan und Norwegen auf Abstand halten.

Die deutschen Nordischen Kombinierer peilen auch im dritten olympischen Wettbewerb von Pyeongchang die Goldmedaille an.

Dritte sind die Japaner, die in der 4x5-Kilometer-Staffel 19 Sekunden aufholen müssen. Das deutsche Kombi-Team ist klar auf Medaillenkurs.

Nach dem Springen ist das Quartett um die Olympiasieger Frenzel und Rydzek nur sechs Sekunden hinter den hervorragenden Springern aus Österreich zurück.

Auf der Strecke könnte dieser Abstand schnell verpufft sein, so wie die Deutschen aktuell drauf sind. Doch auch Japan und Norwegen sind noch auf der Jagd nach Edelmetall.

Jan Schmid kommt nicht ganz an diese Weite. So ist es, sie fallen noch hinter Japan zurück. Fast unmöglich, aber Meter sind dennoch ein bärenstarker Sprung!

Sie bleiben dicht hinter Österreich! Sechs Sekunden Rückstand auf die Nachbarn. Akito Watabe ist der beste Springer im Feld.

Mit Metern beweist er das erneut, Japan bleibt in Schlagdistanz. Riesensprung von Wilhelm Denifl! Damit werden sie auf alle Fälle als erste Nation auf die Strecke gehen.

Sie sind nun die Gejagten. Auch Eero Hirvonen kommt auf diese Weite. Bleibt aber mit Finnland hinter Tschechien und Frankreich.

Maxime Laheurte lieferte im Training ab. Greift er nun unter Wettkampfbedingungen an? Der Wind war bei ihm etwas schwächer.

Der Wind wird wieder besser. Tomas Portyk aus Tschechien kommt auf Meter. Polen eröffnet den letzten Durchgang. Der Rückstand für Deutschland ist nicht dramatisch.

Aktuell würden sie 13 Sekunden hinter Österreich starten. Das hätten sie gefühlt nach Metern Laufweg bereits eingeholt.

Vielleicht springt Olympiasieger Johannes Rydzek auch noch näher heran. Der letzte Springer ist dran. Espen Andersen kann die Führung nicht halten.

Kann er es nutzen? Er landet vor der grünen Linie, wird Österreich nicht angreifen können. Der Japaner landet bei Meter. Lukas Klapfer ist wie das gesamte Team aus Österreich ein guter Springer.

Hannu Manninen soll die Finnen wieder nach vorne bringen. Doch Meter vom Altmeister sind nicht viel, es geht weiter nach unten für Finnland. Nur die ersten Fünf werden ums Edelmetall kämofen.

Antoine Gerard ist für Frankreich an der Reihe. Wann geht es um die WM-Medaillen? Unser Weltcupkalender gibt Ihnen einen Überblick.

Nordische Kombination bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang: Sie befinden sich hier: Diese Seite benötigt JavaScript.

Bitte ändern Sie die Konfiguration Ihres Browsers. Ergebnisse mehr Weltcup-Gesamtstand mehr. Auch hier ist Sieger, wer beim Laufwettbewerb als erster das Ziel erreicht.

Die Kombinierer ziehen sich hierbei unmittelbar nach ihrem Sprung für den Langlauf um und gehen direkt zum Warmlaufen. Ansonsten findet er nicht statt.

Beim Mannschaftswettkampf findet nach einem Team-Springen ein Staffellauf statt. Dabei hat jeder Starter einen Sprung und einen 5-km-Langlauf zu absolvieren.

Während bei Olympischen Winterspielen und der Nordischen Skiweltmeisterschaft die Mannschaft aus vier Kombinierern besteht, gehen im Weltcup drei Athleten an den Start.

Das Springen wird wie im Einzelrennen in zwei Durchgängen bewertet, wobei jeder Athlet in seiner jeweiligen vom Trainer bestimmten Platznummerngruppe springt.

Hingegen sind die Startnummern der einzelnen Teams bei Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften vom vorherigen Ergebnis bzw. Nach dem Springen werden die von den Athleten einer Mannschaft aus dem einen Sprung erreichten Punkte berechnet und nach der Gundersen-Methode in Zeitrückstände umgerechnet.

Im Weltcup hingegen bedeuten bereits 45 Punkte eine Minute Zeitrückstand. Es gewinnt die Mannschaft, deren Schlussläufer als erster im Ziel ist.

Beim Teamsprint, der auch als Kombinations-Omnium bzw. Kombinationssprint bezeichnet wird, besteht ein Team aus zwei Athleten, von denen jeder zunächst einen oder zwei Sprünge von der Schanze absolvieren muss.

Wie beim Mannschaftswettbewerb werden die erreichten Punkte beider Kombinierer addiert und in Zeitrückstände auf das führende Team umgerechnet.

Nach dem Springen folgt ein km-Langlauf, bei dem sich die Teammitglieder, anders als bei der Team-Gundersen-Variante, nach jeder Runde durch Körperberührung innerhalb der Wechselzone abwechseln.

Dabei besteht für den gerade nicht laufenden Athleten die Möglichkeit, seine Ski neu präparieren zu lassen. Eine Besonderheit liegt zudem darin, dass nach jeder gelaufenen Runde das jeweils letzte Team aus dem Rennen genommen wird, wobei in der Schlussrunde noch mindestens sieben Teams übrig bleiben müssen.

Dadurch sollen auch die Platzierungskämpfe auf den hinteren Positionen für die Zuschauer interessanter werden. Es gewinnt das Team, dessen Schlussläufer als erster das Ziel erreicht.

Aufgrund der Witterungsverhältnisse wurde das Springen auf lediglich einen Durchgang pro Athlet verkürzt, wodurch die laufstarken Teams leicht im Vorteil waren.

Der Teamsprint ist nicht olympisch. Der Massenstart zeichnete sich dadurch aus, dass die beiden Einzeldisziplinen der nordischen Kombination entgegen den anderen Wettbewerben in umgedrehter Reihenfolge, und somit nicht nach der Gundersen-Methode, abgehalten werden.

Der Laufsieger erhält Punkte. Im Gegensatz zu den anderen Wettbewerben werden jedoch beim Springen im Massenstart keine Haltungsnoten vergeben, so dass nur die gesprungene Weite zählt.

Allerdings erfolgen Punktabzüge, wenn der Aufsprung nicht im Telemarkstil erfolgt oder der Springer stürzt. Beim nicht gestandenen Telemark werden 4 Punkte auf der Normalschanze bzw.

Sieger ist der Athlet, der nach den beiden Sprüngen die höchste Punktzahl aus den Sprungweiten und den umgerechneten Laufzeiten hat. Die qualifizierten Athleten werden je nach Sprungweite in Gruppen unterteilt, die jeweils eine gewisse Anzahl an Strafrunden zu laufen haben je schlechter der Sprung, umso mehr Strafrunden.

Die Strafrunden dürfen dabei am Ende jeder einzelnen Runde auf der Loipe eingelöst werden. Sieger ist jener Athlet, der als erster nach fünf Runden die Ziellinie überquert.

Eine Besonderheit war zudem der Hurricane-Sprint. Dieser entspricht dem Sprint-Wettkampf, wobei hier der Unterschied in der Startformation liegt.

Beim Hurricane-Sprint wird aus einer Spiralform gestartet. Der Punkterückstand aus dem Springen wird hier nicht in Zeit, sondern in Meterabstände umgerechnet.

Dabei entsprechen 30 Punkte gleich Meter. Nach nur einer Saison verschwand er wieder aus dem Weltcup Kalender. Die nordische Kombination ist seit den Olympischen Winterspielen von in Chamonix im olympischen Programm.

Zunächst war jedoch nur der Einzelwettkampf olympisch. Bei diesem wurde, im Gegensatz zum heutigen Individual Gundersen, zuerst ein km-Langlauf abgehalten und danach gesprungen.

Die erreichten Punkte aus beiden Sportarten wurden addiert und der Athlet mit der höchsten Punktzahl gewann. Seit den Olympischen Winterspielen von wird auch ein Mannschaftswettbewerb ausgetragen.

Die drei Teilnehmer absolvierten je zwei Sprünge von der Normal-Schanze, die zwei besten Sprünge kamen in die Wertung.